Voller Erfolg beim ersten Warenschenktag!

Schon vor Öffnung der Tore der Ausstellungshalle standen Menschen an, um Ihre Schätze aus den Kellern, Dachböden, Kleiderschränken und Garagen abzugeben. Kisten- und tütenweise wurden den ganzen Vormittag Berge an unterschiedlichsten Waren und Gegenständen vorbei gebracht. Die Erleichterung war Vielen anzusehen, dass die schönen und funktionsfähigen Sachen noch einen guten Zweck erfüllen und sie wieder Platz zuhause haben. Der ein oder andere sehnsüchtige Blick auf die bereits auf den Tischen liegenden Dinge inklusive. Allerdings musste man noch warten, bis um 14 Uhr der Startschuss für die Mitnahme fiel. Dann aber eroberte die Traube von Menschen, die geduldig vor dem Eingang gewartet haben, erwartungsvoll das Reich der Geschenke.

Zahlreiche Engagierte der Tausch-Initiative „Nachbarschaftsring Bad Aibling“ www.nachbarschaftsring.de waren stundenlang im Einsatz um die gebrachten Gegenstände auf die Tische zu verteilen. Der Kleider- und Schuhbereich umfasste mehr als 40 m2. Neben üblichen Haushaltswaren wie Geschirr, Gläser, Küchenutensilien, Küchengeräte, Blumentöpfen und Bügelzubehör, gab es Fahrräder, Rasenmäher, Entsafter, Fitness- und Sportgeräte, Bücher, Spielsachen und Filme, Rucksäcke und Handtaschen, Fotoausrüstungen, Elektrogeräte wie Stereoanlagen, DVD Player, Werkzeug, Bastelmaterial und vieles, vieles mehr. Man kann gar nicht alles aufzählen aber es wäre ein Leichtes gewesen, einen ganzen Haushalt damit einzurichten. Jung und Alt, alle kamen. Besondere Freude machte es mit anzusehen, wie Kinder ihre neuen Spielsachen an sich drückten, wie Tüftler und Bastler an „historischen“ Elektrogeräten ihren Spaß hatten und wie Asylsuchende zuerst zaghaft, dann mit Dankbarkeit viele nützliche Sachen wie z.B. einen Staubsauger oder Koffer mitnahmen.

Das gute Wetter und der Platz in der Halle machten richtig Laune. Vielen Dank an die Stadt Bad Aibling, die uns die Ausstellungshalle für diese Aktion zur Verfügung gestellt hat! Für das leibliche Wohl konnte man selbst hergestellte und gegrillte Schweins- und Rinderwürste genießen oder einen der selbstgemachten Kuchen mit einer guten Tasse Kaffee. Die Helfer versorgten sich auch untereinander mit leckeren Salaten zur Stärkung. Der Nachbarschaftsring Bad Aibling hat in seinem 20 jährigen Bestehen zum ersten Mal eine Veranstaltung dieser Art organisiert und ist begeistert von der großen Resonanz der Aiblinger und Nachbarn! Einige Ideen und Verbesserungen, die wir gesammelt haben, werden wir bei zukünftigen Warentauschtagen umsetzen. Ein großes Dankeschön an Alle, die bei der Organisation und Durchführung mitgeholfen haben! Ihr wart großartig!

Am Ende der Abholzeit haben mehr als drei Viertel aller Dinge neue Besitzer gefunden. Ein Erfolg für die Nachhaltigkeit und des Prinzips von Geben und Nehmen! Wer unterjährig jederzeit Dinge oder Hilfe mit den Nachbarn tauschen möchte, ist herzlich eingeladen zu unserem nächsten Infotreffen am Mittwoch, den 26. April um 19 Uhr im Paulusheim, Harthauser Str. 1, 83043 Bad Aibling. Infos unter Tel. 0151-29168528. Jeder Teilnehmer/In und Interessent/in ist herzlich willkommen.

Gut wirtschaften – global denken, lokal handeln

KAB-Ebersberg-Gut-wirtschaften-30.01.2016-Plakat-KBW-EBE-150x150 KAB-Traunstein-Gut-wirtschaften-2016-150x150Einladung zu Veranstaltungen des KAB-Kreisverbandes Traunstein, Ebersberg, Rosenheim zum KAB-Jahresthema „Gut wirtschaften“. Während die einen noch darüber reden und nachdenken, haben viele schon begonnen und sind aktiv. Gezeigt werden mutmachende Beispiele: was jeder tun kann. Es werden nicht nurAuswirkungen unseres Lebensstils beleuchtet, sondern auch positive, lokale Projekt-Beispiele vorgestellt.

KAB – Rosenheim -Gut wirtschaften – Sorge für gemeinsames Haus_Flyer

Sa. 23. Januar 2016 , 9:30 – 12:30 Uhr , Kreis Traunstein
Sa. 30. Januar 2016
 , 9:30 – 12:30 Uhr , Kreis Ebersberg
Sa. 16. April    2016
 , 9:30 – 12:30 Uhr , Kreis Rosenheim

Kath.-Arbeitnehmer-Bewegung
Diözesanverband Mchn.-FS – Region Süd
Pettenkoferstraße 5, 83022 Rosenheim
Tel.:  08031 13707,   
Fax:. 08031 15798
www.kabdvmuenchen.de

Gelungener Jahresauftakt beim Neujahrsfrühstück

neujahr2016-300x203neujahr2016-2-300x212

Zum traditionellen Neujahrs-Frühstück trafen sich die Teilnehmer des Nachbarschaftsrings am 9. Januar im Cafe Medl. Ein reichhaltiges Frühstücksbuffet trug ebenso zur entspannten und fröhlichen Atmosphäre bei wie die zahlreich erschienenen Gäste.

Dank der guten Organisation von Angela Kodura-Richter und Verena Nagl fanden sich auch einige Interessierte ein, die sich einen Eindruck von der Tauschinitiative verschaffen wollten. Angela Kodura-Richter animierte die „Nachbarn“, ihre Wünsche und Ideen für Aktivitäten im neuen Jahr zu sammeln und beim nächsten Organisationstreffen mitzubringen.