Der Nachbarschaftsring

Die Bad Aiblinger Tausch-Initiative

start_krauter1start_pill6Der Nachbarschaftsring Bad Aibling wurde 1997 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Bürgern aus Bad Aibling und Umgebung. Er ist ein Tauschring mit dem Ziel, sich bei kleinen Alltagsaufgaben gegenseitig zu helfen und den Kontakt untereinander zu fördern. Man bietet den anderen Teilnehmern das an, was man gut kann und gerne macht und holt sich Unterstützung bei Arbeiten, die man nicht gut alleine bewerkstelligen kann.

Wichtig: Obwohl wir uns natürlich untereinander helfen, ist der Nachbarschaftsring keine offizielle „Nachbarschaftshilfe“, wie sie in manchen Gemeinden organisiert angeboten wird. Es gibt uns in Bad Aibling schon seit 19 Jahren.

Helfen und helfen lassen ist unser Motto. Der Nachbarschaftsring pflegt den Tausch von Dingen und Hilfeleistungen ohne Geld. Vergütet wird der Zeitaufwand in Form von „Wendelsteinen“ – 20 Wendelsteine entsprechen einer Stunde Arbeitszeit. Auch Gegenstände, die man tauscht, werden mit „Wendelsteinen“ bezahlt.

Einmal im Monat treffen wir uns zum Austausch und zur Vorbereitung von Aktivitäten, die zusätzlich zu den Tauschgeschäften stattfinden. Das sind unsere Infotreffen, sie finden in der Regel im Paulusheim statt. Die jeweiligen Termine finden Sie in der rechten Spalte.

Unser nächstes Infotreffen

Unser nächstes Infotreffen ist am 17.10.2016 von 19:00-21:00 Uhr, Restaurant „Ratskeller“ Dionysos, (Nebenraum), Kirchzeile 13, 83043 Bad Aibling. Jeder Teilnehmer und Interessent ist herzlich willkommen.

Für die Tagesordnung können Ideen und Vorschläge vorab an Angela Kodura-Richter geschickt werden. Unsere Infotreffen werden ab sofort ein paar Tage vor dem Termin mit einem Flyer an öffentlich zugänglichen Stellen angekündigt.

Zur Datenschutzerklärung