Gemeinschaftsgarten bei den „Nachbarn“

Wie gewohnt heißt es am kommenden, dritten Sonntag des Monats 10 Uhr wieder:
Hilfsbereite Menschen kennenlernen und aktuelle Themen besprechen im Café Rott.

Diesmal ist Claudia Bachmaier, 1. Vorsitzende vom Gemeinschaftsgärten Bad Aibling e.V.,
beim monatlichen Nachbarschaftsring-Kaffeetreff zu Gast. Ihr Verein hat sich seit über 5 Jahren dem gemeinschaftlichen Gemüseanbau auf einem städtischen Grundstück verschrieben. Dabei wird sie auch von einigen Aktiven aus dem „Ring“ unterstützt.
Nach dem Motto „Frisch vom Feld – ganz ohne Chemie“ berichtet sie von ihren letzten beiden Jahren als Leiterin und Organisatorin. Selbstversorgung durch Vielfalt auf dem Feld und der richtige Einsatz von Mulch und Komposterde liegen ihr am Herzen.
Interessierte sind zum Erfahrungsaustausch eingeladen – auch im Hinblick auf die nächste Pflanzsaison.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.